Fujifilm Instax Mini 25

Fujifilm Instax Mini 25

ca €.80
Fujifilm Instax Mini 25
9

Leistung

9/10

    Bedienbarkeit

    10/10

      Bildqualität

      9/10

        Design

        9/10

          Preis-Leistung

          10/10

            Pros

            • Kompakte Maße
            • Leichtes Gewicht
            • Sehr einfache Bedienung
            • 2. Auslöser
            • Spiegel für Selbstporträts

            Cons

            • Filme könnten günstiger sein

            Jetzt abchecken bei Amazon*

            Der passende Film dazu*

             

            Die Fujifilm Instax Mini 25 im Detailcheck

            Du magst sanfte Kurven und sauberen Schick? Dann ist die Fujifilm Instax Mini 25 das richtige Design-Statement für dich. Mit deiner Fujifilm Instax Mini 25 machst du Sofortbilder im Format 62 x 46 mm, die du dank der automatischen Bildausgabe sofort in der Hand hältst. Durch den eingebauten Blitz und den 2. Auslöser für Aufnahmen im Querformat gelingen dir ganz bequem tolle Aufnahmen.  Sie passt perfekt zu dir – jeden Tag aufs Neue. Mit dem integrierten Spiegel am Objektiv der Kamera kannst du sogar Selbstporträts aus deiner Hand schießen.

            FilmformatInstax Mini - 62 mm x 46 mm
            Erhältliche FarbenWeiß
            Abmessungen112,0 mm x 121,0 mm x 50,5 mm
            Gewicht275 g
            Objektivf = 60mm , Blende 1: 12,7
            Aufnahmebereich0,5m bis unendlich
            VerschlußzeitProgrammgesteuert: 1/3 - 1/400 sec
            BlitzBlitzreichweite von 0,5m - 2,5m
            Stromversorgung2 x 3 V Lithiumbatterien CR2/DL CR2
            Nahaufnahmenmit aufsteckbarer Makro-Linse
            Spiegel für Selbstportraits im Objektiv integriert
            2. Auslöserfür Aufnahmen im Hoch- und Querformat

             

            Mit der Fujifilm Instax Mini 25 sind Selbstportraits möglich

            Die Fujifilm Instax Mini 25 besitzt eine Brennweite von 60 Millimetern. Damit erhält man Aufnahmen mit einem Bildwinkel der in etwa dem des menschlichen Auges gleich ist. Es wird weder viel auf das Bild gepresst, noch ferne Objekte heran geholt. Die Grenze für die Naheinstellung, für die Festbrennweite beträgt 60 Zentimeter. Besonders gut eignet sich die Fujifilm Instax Mini 25 für ein Bild im Hochformat.

            Will man ein Bild im Querformat aufnehmen, kann man den zweiten Auslöser bedienen. Durch ihre kompakten Maße und das leichte Gewicht kann man auch gut Selbstportraits machen. Behilflich ist dabei ein kleiner Spiegel, der direkt neben der Linse befestigt ist.

            Einfache Bedienung

            Das Fotografieren mit der Fujifilm Instax Mini 25 ist sehr einfach. Die Kamera agiert automatisch und wählt selbst den richtigen Modus. Wenn du den Blitz zur Aufhellung einsetzt, wird der vordere Bereich mit einem Blitz aufgehellt. So kann ein dunkles Motiv vor hellem Hintergrund besser zur Geltung kommen. In Innenräumen empfiehlt sich die Einstellung ohnehin immer, da die Lichtstärke der Optik bei nur 1:12,7 liegt. Will man Aufnahmen von Landschaften, so kann man dies ebenfalls einstellen. Die Optik stellt sich auf einen Aufnahmebereich von 2,5 Meter bis „unendlich“ ein. Mit dem Hell-Dunkel-Regler kann man die Belichtung seinen individuellen Bedürfnissen einstellen und bekommt so auch den beliebten High-Key-Effekt hin. Mit einer Nahlinse Linse kann man die Grenze für die Naheinstellung von 0,6 Metern überwinden und bis zu 35 Zentimeter ans Motiv heran gehen.

            Fujifilm Instax Mini 25Fujifilm Instax Mini 25 Bild

            Fazit

            Die Verbesserungen zu ihren Vorgängern sind sehr praktischer Natur. Besonders fällt der Spiegel für Selbstportraits ins Gewicht. Die Fujifilm Instax Mini 25 ist schon für knapp 80€ bei Amazon in der Farbe weiß erhältlich. Will man größere Bilder muss man auf die Instax 210 zurückgreifen. Sie schießt mit einer Brennweite von 95 Millimetern Bilder im Querformat mit der Größe von 62 mm x 99 mm.

            Jetzt abchecken bei Amazon*

             

            Schreiben Sie einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.